Beiträge durchsuchen

Kombiinstrument – A6 4b

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Codierung von Steuergeräten – Kombiinstrument Audi A6 4b

Das codieren der jeweiligen Steuergeräte, erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko!
Die Verfasser der jeweiligen Beiträge sind nicht für Schäden haftbar zu machen!

 

Steuergerät Codierung

STG 17 (Kombiinstrument) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

??xxx: Extra-Optionen und Mehrausstattungen (bis MJ 1999)

+00 – keine Mehrausstattung
+01 – Bremsbelagverschleißanzeige aktiv
+02 – Sicherheitsgurtwarnanzeige aktiv
+04 – Waschwasseranzeige aktiv
+16 – Navigation aktiv

??xxx: Extra-Optionen und Mehrausstattungen (ab MJ 2000)

+00 – 70 Liter Tank Front- und Allradantrieb nicht Allroad
+01 – 80 Liter Tank für 8-Zylinder Otto-Motor und S6
+02 – Sicherheitsgurtwarnanzeige aktiv
+04 – Reifen für A6 Allroad Quattro

xx?xx: Länderauswahl

0 – Deutschland (D)
1 – Europa (EU) (bis MJ 1999)
1 – Rest der Welt Linkslenker (RdW) (ab MJ 2000)
2 – USA (US)
3 – Kanada (CDN)
4 – Großbritannien (GB)
5 – Japan (JP) (bis MJ 1999)
5 – Japan Linkslenker (JP) (ab MJ 2000)
6 – Saudi Arabien (SA)
7 – Australien (AUS)
8 – Rest der Welt Rechtslenker (RdW) (ab MJ 2000)
9 – Japan Rechtslenker (JP) (ab MJ 2000)

xxx?x: Zylinderzahl

4 – 4-Zylinder
6 – 6-Zylinder
8 – 8-Zylinder

xxxx?: Motorvariante

0 – TDI-Motor
2 – 4-Zylinder und 6-Zylinder Motor
3 – 8-Zylinder Motor
4 – Turbo-Motor (ab MJ 2000)

Steuergerät Anpassung

STG 17 (Kombiinstrument) auswählen
STG Anpassung -> Funktion 10

-> Kanal 002 (Serviceintervall) (< MJ 1999)
Rücksetzen des Serviceintervalls.

Angezeigte Werte:
00 – kein Service fällig
01 – Öl-Service fällig
10 – INSP-Service fällig
11 – Öl-Service und INSP-Service fällig

Anpassungswert:
00 – Öl-Service und INSP-Service löschen
01 – INSP-Service löschen
10 – Öl-Service löschen

-> Kanal 002 (Serviceintervall) (MJ 2000 >)
Rücksetzen des Serviceinterrvalls.

Angezeigte Werte:
0 – kein Service fällig
1 – Service fällig

Anpassungswert:
0 – Service löschen

-> Kanal 003 (Verbrauchskorrektur)
Der Basiswert ist 100 nun könnt ihr das ganze in 5% Schritten einstellen, die jeweiligen Maximalwerte sind 85 bzw. 115.

-> Kanal 004 (Sprachvariante)

00001 – Deutsch
00002 – Englisch
00003 – Französisch
00004 – Italenisch
00005 – Spanisch (auch Mexiko)
00006 – Portugiesisch/Brasilianisch
00008 – Chinesisch (ab MJ 2000)

-> Kanal 005 (Ölservice-Intervallwert) (< MJ 1999)
Der neue Anpassungswert lautet “00015” für Inspektion alle 15.000km, Angabe erfolgt in 1000km (15×1000=15.000km).

-> Kanal 006 (Service-Intervallwert – Strecke) (< MJ 1999)
Der neue Anpassungswert lautet “00030” für Inspektion alle 30.000km, Angabe erfolgt in 1000km (30×1000=30.000km).

-> Kanal 007 (Service-Intervallwert – Zeit) (< MJ 1999)
Der neue Anpassungswert lautet “00036” für die Jährliche Inspektion, Angabe erfolgt in 10er Tagen (36×10=360 Tage).

-> Kanal 009 (Gesamtwegstrecke)
Die Werte geben die Strecke an die später im KM-Zähler angezeigt wird (z.B. 11356 für einen KM-Stand von 113.560km). Bevor das Kombiinstrument den neuen KM-Stand akzeptiert muss ein Login mit “13861” erfolgen.

ACHTUNG: Der KM-Stand kann nur eingestellt werden, solange der alte KM-Stand 100 km nicht überschreitet!

Hinweis: Bis MJ 2001 ist nach Falscheingabe keine Änderung möglich, ab MJ 2002 ist nach Falscheingabe eine Korrektur möglich bis eine Wegstrecke von 5km zurückgelegt wurde.

-> Kanal 010 (Ölservice-Restwert) (< MJ 1999)
Der neue Anpassungswert lautet “00015” für Inspektion alle 15.000km, Angabe erfolgt in 1000km (15×1000=15.000km).

-> Kanal 011 (Service-Restwert – Strecke) (< MJ 1999)
Der neue Anpassungswert lautet “00030” für Inspektion alle 30.000km, Angabe erfolgt in 1000km (30×1000=30.000km).

-> Kanal 012 (Service-Restwert – Zeit) (< MJ 1999)
Der neue Anpassungswert lautet “00036” für die Jährliche Inspektion, Angabe erfolgt in 10er Tagen (36×10=360 Tage).

-> Kanal 018 (Standheizung) (MJ 2000 >)

000x?: Standheizung

0 – keine Standheizung verbaut
1 – Standheizung verbaut
2 – Standheizung verbaut (Standheizung “aus” bei Kl. 15 “aus”)

000?x: Fahrer-Informations-System (FIS – ab KW 27/2001)

0 – mit FIS
1 – ohne FIS

-> Kanal 019 (Funkuhr/Beleuchtung) (MJ 2000 >)

x000?: Funkuhr

0 – deaktiviert/nicht verbaut
1 – aktiviert

?000x: Instrumentenbeleuchtung (ab MJ 2002)

0 – Zeiger und Skalen leuchten bei Fahrlicht “ein”
1 – Zeiger leuchten bei Zündung “ein”, Skalen bei Fahrlicht “ein”
2 – Skalen leuchten bei Zündung “ein”, Zeiger bei Fahrlicht “ein”
3 – Zeiger und Skalen leuchten bei Zündung “ein”

> Kanal 030 (Tankgeberkennlinie)
Der Basiswert ist 128 nun könnt ihr in 1 Ohm Schritten einstellen, die jeweiligen Maximalwerte sind 120 bzw. 136.

-> Kanal 033 (Volleichung) (ab MJ 2002)
Anpassung der oberen hälfte der Tankgeberkennlinie, diese wird gedehnt bzw. geschrumpft. Der Basiswert ist 128 und kann in 1 Ohm Schritten zwischen 112 und 144 veriiert werden.

-> Kanal 040 (gefahrene Wegstr. seit letztem Service)
Die Eingabe des jeweiligen Sollwertes ist nur in Schritten von 100 km möglich, somit erfolgt auch die Anzeige im Display.

-> Kanal 041 (Zeit seit letztem Service)
Die Eingabe des jeweiligen Sollwertes ist nur in Schritten von Tagen möglich, somit erfolgt auch die Anzeige im Display in Tagen.

-> Kanal 042 (minimale km-Fahrleistung)
Die Angabe erfolgt in 100km (150×100=15.000km).

00150 – 15.000km (RdW/GB/CA/AUS)
oder
00090 – 9.000mls (RdW/GB)
00100 – 10.000mls (USA)

-> Kanal 043 (maximale km-Fahrleistung)
Die Angabe erfolgt in 100km (z.B. 150×100=15.000km).

00300 30.000 km (flexibles Wartungsintervall)
(nur Otto-Motoren – RdW/GB)
00500 50.000 km (flexibles Wartungsintervall)
(nur 4-Zyl. Diesel-Motoren – RdW/GB)
00350 35.000 km (flexibles Wartungsintervall)
(nur 6-Zyl. Diesel-Motoren – RdW/GB)
00150 15.000 km (festes Wartungsintervall)
(alle Motorvarianten – CA/AUS)

oder

00190 19.000 mls (flexibles Wartungsintervall)
(nur Otto-Motoren – RdW/GB)
00310 31.000 mls (flexibles Wartungsintervall)
(nur 4-Zyl. Diesel-Motoren – RdW/GB)
00220 22.000 mls (flexibles Wartungsintervall)
(nur 6-Zyl. Diesel-Motoren – RdW/GB)
00100 10.000 mls (festes Wartungsintervall
(alle Motorvarianten – USA)

-> Kanal 044 (maximales Zeitintervall)
Die Angabe erfolgt in Tagen.

00365 – festes Wartungsintervall (12 Monate)
00730 – flexibles Wartungsintervall (24 Monate)

-> Kanal 045 (Ölqualität)

1 festes Wartungsintervall (USA/CA/AUS)
2 flexibles Wartungsintervall
(nur Otto-Motoren – RdW/GB)
3 flexibles Wartungsintervall
(nur 6-Zyl. Diesel-Motoren – RdW/GB)
4 flexibles Wartungsintervall
(nur 4-Zyl. Diesel-Motoren – RdW/GB)

-> Kanal 046 (Gesamtverbrauchsmenge) (ab MJ 2000 – nur Benzin)
Der in Litern angegebene Wert stellt nicht den tatsächlichen Verbrauch dar, sondern einen Rechenwert für die Serviceanzeige aus verschiedenen Motordaten und Laufleistung.

-> Kanal 047 (Rußeintrag) (ab MJ 2000 – nur Diesel)
Der angegebene Wert stellt einen Vergleichswert, für die Serviceanzeige dar. Der angezeigte Wert ist ein Rechenwert für den Rußanteil im Motoröl, bezogen auf eine Strecke von 100 km.

-> Kanal 048 (thermische Belastung) (ab MJ 2000 – nur Diesel)
Der angegebene Wert stellt einen Vergleichswert, für die Serviceanzeige dar. Der angezeigte Wert ist ein Rechenwert für die thermische Belastung im Motoröl, bezogen auf eine Strecke von 100 km.

-> Kanal 060 (Anpassung Datenbus Antrieb)

00000 – Motor, Kombiinstrument (WFS II)
01025 – Motor, Kombiinstrument (WFS III)
01153 – Motor, Kombiinstrument (WFS III), allroad

-> Kanal 061 (Anpassung Datenbus Komfort)
Nur Midline-Kombiinstrument

00000 – Kombiinstrument und kein Radio oder Fremdfabrikat
04352 – Kombiinstrument und Radio
08448 – Kombiinstrument und Telefon
12544 – Kombiinstrument, Radio und Telefon
28928 – Kombiinstrument, Radio, Telefon und Einparkhilfe

-> Kanal 061 (Anpassung Datenbus Komfort) (MJ 2000 >)
Nur Highline-Kombiinstrument

+00256 – Kombiinstrument
+00512 – Reifendruckkontrolle
+16384 – Einparkhilfe
+32768 – Standheizung

-> Kanal 62 (Anpassung Datenbus Information)
Nur Highline-Kombiinstrument

00001 – Kombiinstrument und Radio
00002 – Kombiinstrument, Telefon (Festeinbau) und Multifunktionslenkrad
00003 – Kombiinstrument, Radio, Telefon (Festeinbau) und Multifunktionslenkrad
00004 – Kombiinstrument und Navigation (Low)
00005 – Kombiinstrument und Navigation (RNS)
00006 – Kombiinstrument, Navigation (Low), Telefon (Festeinbau) und Multifunktonslenkrad
00007 – Kombiinstrument, Radio, Navigation (Low/RNS), Telefon (Festeinbau) und Multifunktionsl.
00008 – Kombiinstrument und Telematik
00009 – Kombiinstrument, Radio und Telematik
00010 – Kombiinstrument, Telematik und Multifunktonslenkrad
00011 – Kombiinstrument, Radio, Telematik und Multifunktonslenkrad
00012 – Kombiinstrument, Navigation (Low), Telematik
00013 – Kombiinstrument, Navigation (RNS), Telematik
00014 – Kombiinstrument, Navigation (Low), Telematik und Multifunktonslenkrad
00015 – Kombiinstrument, Navigation (RNS), Telematik und Multifunktonslenkrad
© www.a6-freunde.com

Urheber und überlasser 2006 www.openobd.org

Schreibe einen Kommentar