Beiträge durchsuchen

Autobahnlicht aktivieren automatisch ab 110 kmh im Audi – A6 4F

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Autobahnlicht aktivieren

Im Bordnetzsteuergerät hat man die Möglichkeit, das Autobahnlicht zu aktivieren. Bei Scheinwerfern welche mit Kurvenlicht sind, wird bei einer Geschwindigkeit ab 110 km/h dann automatisch die Ausleuchtung des Scheinwerfers angepasst. Deshalb wird das Licht in der Breite schmaler und somit also auch länger. Die Autobahn wird also deutlich besser ausgeleuchtet.

Bei Scheinwerfern, welche ohne Kurvenlicht sind, wird nur das Licht als solches eingeschaltet, wenn die 110 km/h erreicht werden.

 

Die Ausbeute an Licht beträgt gegenüber dem Normallicht, einen Zugewinn von ca. 80 Meter. Wird im Normalbetrieb die Autobahn nur mit ca. 70 Metern in die Ferne ausgeleuchtet, sind es beim Autobahnmodus ca. 150 Meter. Die Vorteile liegen auf der Hand denke ich. Gefahren können deshalb eher und besser erkannt werden. Die Reaktionszeit wird dadurch also deutlich verbessert, da das Hindernis früher im vergleich zum Normallicht erkannt wird.

 

Codieren

STG 09 (Bordnetz) auswählen
STG Lange Codierung -> Funktion 07
Subsystem auswählen: 2 — xxx — RLS (Regen- und Lichtsensor)
Byte 0
Bit 0 – Autobahnlicht – aktivieren

© www.a6-freunde.com

3 Kommentare zu Autobahnlicht aktivieren automatisch ab 110 kmh im Audi – A6 4F

  1. Bitte folgende Berichtigung vornehmen:

    Alt: Deshalb wird das Licht wird in der breite schmaler und somit also auch länger.
    Nei: Deshalb wird das Licht in der Breite schmaler und somit also auch länger.

    Danke und Tschüss

Schreibe einen Kommentar