fbpx

Beiträge durchsuchen

Demontage der Mittelkonsole im Audi A6 4F

(Letzes Update: 25. August 2019)

Demontage der Mittelkonsole im Audi A6 4F

Hallo 4F-Gemeinde!
Heute gibts die Demontageanleitung für die Mittelkonsole auf die Augen! Ich geh mal davon aus, dass die Mittelkonsolen aller 4F gleich gebaut sind, aber der Vollständigkeit halber gilt diese Anleitung für meinen Dicken EZ 05/2005.

Werkzeug

  • Torx-Schraubenzieher (zwei Größen)
  • kleiner, flacher Schraubenzieher
  • 13er Nuss

Demontage

Ich habe an den Seitenverkleidungen der Mittelkonsole angefangen. Um die zu lösen, müsst ihr mit einem Torx-Schraubenzieher im Fußraum zur Mittelkonsole hinter einem Deckelchen die Schraube lösen (Bild rechts: Fußraum, rot). Dann einfach mit den Fingern von unten hinter die Verkleidung und abziehen. Die Verkleidung ist jetzt nur noch geklippt. Dabei aber ein bißchen vorsichtig sein, weil die Verkleidung in der Nähe der Verschraubung nach oben einen Plastikhaken hat. Im vorderen Bereich die Verkleidung also nach unten wegziehen. Das auf beiden Seiten machen.

Mittelkonsole

Rückbank Luftausströmer

Danach von der Rückbank aus den Luftausströmer in der Mittelkonsole entfernen. Die Lüftungsgitter waagerecht stellen, mit einem Haken links und rechts in die Löcher und dann nach hinten rausziehen (Bild rechts: Luftausströmer, rot). Anschließend die Steckerverbindung trennen.

Demontage der Mittelkonsole im Audi A6 4F 1

Wenn ihr nun von hinten in die Mittelkonsole reinguckt, seht ihr links die Steckverbindung für die Handy-Antenne und rechts die für die Handy-Aufnahme (Bild rechts: Stecker, rot). Beide Steckerverbindungen müssen getrennt werden. Zusätzlich muss auch die Steckerverbindung für den Zigarettenanzünder getrennt werden.

Ist das erledigt muss mit der 13er Nuss die Sechskantschraube im oberen Bereich gelöst werden (Bild rechts: Mittelkonsole hinten, grün). Nun kann die Armlehne senkrecht nach oben aus der Mittelkonsole gezogen werden. Hierbei auf die Stecker der Handy-Aufnahme achten.

Mittelkonsole

Die Konsole

Nun kommen wir zum hinteren Teil der Konsole. Dazu muss erstmal die Gummimatte aus dem Becherhalter. Darunter ist eine schwarze Torxschraube, die zu lösen ist. Danach kann man den Bescherhalter nach oben abziehen. Nun die Gummimatte aus dem großen Feld nehmen und dann beide Torxschrauben lösen (Bild rechts: Torx, rot). Nun wird dieser Teil der Mittelkonsole nur noch durch zwei Clips gehalten. Diese sind auf Höhe des Zigarettenanzünders seitlich, wo vorher die Seitenverkleidung saß (Bild oben rechts: Mittelkonsole hinten, blau). Die Clips einfach Richtung Rücksitzbank drücken und schon kann man diesen Teil abnehmen.

Bedienter Klimaanlage

Den vorderen Teil der Mittelkonsole zu demontieren ist etwas aufwändiger. Als Erstes muss das Bedienteil der Klimaanlage raus. An der Unterseite sind zwei Vertiefungen, in die man schräg von der Seite mit dem kleinen flachen Schraubenzieher reinstechen und die Halteclips nach unten hebeln kann. Das ist gar nicht so einfach. Aber hat man das erst mal geschafft, kann man das Bedienteil aus dem Armaturenbrett rausziehen und die Stecker von rechts nach links trennen.

Beim Entfernen des Bedienteils fiel mir auch schon die Abdeckung zwischen Bedienteil und Ascher entgegen. Diese Abdeckung auch entfernen.

Mittelkonsole
Jetzt den Aschereinsatz rausziehen und die beiden darunter liegenden Torxschrauben lösen (Bild rechts: Ascher, rot). Jetzt mit dem flachen Schraubenzieher zwischen Ascher und Mittelkonsole stechen und den Ascher nach oben hebeln. Den kann man dann nach lösen der Steckerverbindungen rausnehmen.

Nun die Wählhebelverkleidung am Leder nach oben wegziehen. Dabei hat sich bei mir dann auch schon die Schaltkulisse gelöst. Falls die bei euch nicht mit rausgekommen ist, einfach am S-Ende drunter greifen und nach oben abziehen. Dann den Stecker abziehen.

Mittelkonsole

Mittelkonsole

Um die Mittelkonsole nun ganz zu entfernen, müssen noch zwei seitlich angebrachte Torxschrauben gelöst werden. Die sitzen am hinteren Rand der Mittelkonsole zu den Sitzen hin (Bild rechts: Verschraubungen, rot). Sind die entfernt, kann die Mittelkonsole nach oben vom Träger gehoben werden. Das geht nicht besonders weit, da die Stecker getrennt werden müssen. Der Stecker des Zigarettenanzünders ist rechteckig und hat ein zwei Seiten Halteclips, die durch Zusammendrücken gelöst werden. Der Stecker vom MMI-Bedienfeld hat den Halteclip auf der Seite zum Wählhebel. Der Halteclip von der Feststellbremse sitzt rechts vom Stecker. Am Besten hebt ihr die Mittelkonsole an und guckt mit ner Taschenlampe drunter. Dann seht ihr zumindest, was ich meine!

Beim Abheben der Mittelkonsole darauf achten, dass ihr die Wählhebelverkleidung durch die Öffnung steckt.

Demontage der Mittelkonsole im Audi A6 4F 2
|Nun ist die Mittelkonsole weitestgehend zerlegt. Allerdings kann man diese auch noch weiter zerlegen. Da ich das volle Programm durchgezogen habe, weil ich die Teile mit Folie beklebt habe, kriegt ihr auch diese Anleitung.

Mittelkonsole

Becherhalter

Dreht die Mittelkonsole rum und entfernt auf der Unterseite am Becherhalter die vier schwarzen Torx-Schrauben (Bild rechts: Getränkehalter, grün). Nun könnt ihr den kompletten Becherhalter abnehmen. Jetzt muss der Boden runter. Der sitzt knackig fest! Gehalten wird der von glaube ich elf (!!!) Clips. Fünf sind im Boden selber. Die anderen sechs sitzen seitlich am Gehäuse (Bild rechts: Getränkehalter, rot). Die müssen alle gelöst werden. Die im Boden kriegt man am Leichtesten entriegelt, indem man die Plastikstege mit dem flachen Schraubenzieher von den Clips wegdrückt. Die seitlichen Clips kriegt man gelöst, indem man den Schraubenzieher zwischen Boden und Wand steckt.

Ist der Boden erst mal draußen. fallen einem schon vier Metallklammern entgegen. Die müssen nachher einfach wieder eingehangen werden.

Demontage der Mittelkonsole im Audi A6 4F 3
Der Einsatz wird nun durch vier Clips gehalten. Sie sitzen außen links und rechts vom Gehäuse, wo auch die Scharniere angeschlagen sind (Bild rechts: Getränkehalter, rot). Diese lösen und ihr könnt den zweiteiligen Einsatz rausnehmen.

Nun kann der Deckel mit einem flachen Schraubenzieher entfernt werden. Jetzt also die Scharnierbolzen raushebeln (Bild rechts: Getränkehalter, grün). Einfach seitlich unter den Bolzen stechen und hebeln. Die gehen leicht raus. Auf der rechten Seite sitzt eine geschmierte Feder. Guckt euch an, wie die gespannt ist, damit ihr die auch wieder so einhängen könnt. Wenn zu wenig Spannung drauf ist, geht die Klappe nicht von alleine auf! Beim Einbau also unbedingt testen, bevor ihr wieder alles zusammenbaut!

Jetzt können die Scharniere einfach seitlich vom Gehäuse wegdrücken werden. Der Deckel wird nun abgenommen.

Die untere Abdeckung des Deckels ist gesteckt und durchs Clips gesichert. Diese sitzen an der hinteren Kante, an denen auch die Scharnierarme sitzen. Die Clips nach oben drücken und die Abdeckung kann nach hinten geschoben und abgenommen werden. Alternativ könnt ihr mit einem flachen Werkzeug (z.B. Stuck-Spatel) an der vorderen Kante zwischen Deckel und Abdeckung stechen und diese dann nach oben hebeln.

MMI Bedienfeld

Das MMI Bedienfeld ist an der Unterseite mit vier Torxschrauben fixiert. Nachdem diese gelöst sind, müssen die Clips des Chromrahmens von der Mittelkonsole gelöst werden. Seid mit denen vorsichtig, die sich relativ empfindlich. Danach fällt die Bedieneinheit mit Chromrahmen und Feststellbremse schon von selber aus der Mittelkonsole.

Der Schalter der Feststellbremse ist mit zwei Torxschrauben befestigt. Diesen solltet ihr auf jeden Fall ausbauen, da ihr so mal die Vertiefung und den Schalter selber gründlich reinigen könnt.

Das Bedienfeld kann wird nun noch weiter zerlegt. Dazu die vier Torxschrauben auf der Unterseite lösen und den Audi-Aufkleber mittig mit einem Cuttermesser zerschneiden. Nun kann der untere Deckel abgenommen werden. Um auch die Platine zu lösen, muss der Lautstärkeknopf senkrecht nach oben abgezogen werden.

Auf der Platine steckt ein Gummiaufsatz, der entfernt und gereinigt werden kann. Die Tasten werden von Federblechen verdeckt, die ebenfalls ”’vorsichtig”’ entfernt werden können. Die Tasten selber habe ich nicht ausbauen können, da diese einen oberen und unteren Anschlag haben. Falls jemand rausfindet, wie die Tasten zu entfernen sind, bitte PN an mich, oder diesen Blog hier kommentieren…. Thx!

Mittelkonsole

Der Ascher wird nun noch weiter zerlegt. Dazu auf der Unterseite an der vorderen Kante links und rechts die beiden Clips lösen (Bild rechts: Ascher, blau) und die Führungsschienen des Ascherdeckels nach vorne schieben und seitlich entnehmen (Bild rechts: Ascher, grün). Nun kann auch der führungslose Deckel angenommen werden. Beim Abnehmen darauf achten, dass die Feder ausgehangen wird (Bild rechts: Ascher, rot). Diese kann nachher ohne großen Aufwand wieder eingehangen werden.

Am Deckel dann an der hinteren Kante die Clips lösen und die Blende nach hinten abschieben.

Der Einbau ist natürlich genau anders herum. Achtet dabei darauf, dass alles wieder funktionstüchtig und leichtläufig ist.

Demontage der Mittelkonsole im Audi A6 4F 4
Ich hoffe, dass ich mit dieser Beschreibung zumindest den nicht-Hobby-Schraubern etwas helfen konnte… Die Anleitung ist auch nochmal in meinem Blog unter motor-talk.de/blogs/doomdesign zu finden. Für die Demontage wünsche ich euch viel Spaß! Bei Fragen, Wünschen oder sonst was einfach bei MT ne PN schreiben…

Greetz,
Doomdesign

 

A6 4K C8 Übersicht – A6 4K

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar