fbpx

Beiträge durchsuchen

Knarz-, Knack-, Klapper im Wageninnenraum – A6 4F

(Letzes Update: 12. September 2019)

Knarz-, Knack-, Klapper & Quietschgeräusche im Wageninnenraum

 

Bekannte d.h. öfter auftretende Quellen von Knarz- und Klappergeräuschen im Innenraum sind:

Armaturenbrett

Knacken bei Unebenheiten oder auch beim Bremsen oder auch bei grösseren Temperaturschwankungen durch die Klimaanlage. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben, eine Abhilfe kann der Fachhändler durch z.B. Austausch der Aluzierblenden erreichen falls diese schlecht oder mit Spannung verklebt wurden. Teilweise rühren Geräusche auch von der Führung des Handschuhfaches her und können vom Händler beseitigt werden.

Klacken aus dem Kopfstützenbereich

Hier kann mit Silikonspray auf den Verschlussmechanismus der Kopfstütze (vorher herausziehen) geholfen werden.

Klackern aus dem Rücksitzbereich

Bei vorhandenem Skisack kann das dort liegende Gurtschloss Geräusche verursachen die durch ein sorgfältiges Neuzusammenlegen des Skisacks behoben werden können. Teilweise ist die umklappbare Rücksitzbank nicht 100%tig arretiert und ein sorgfältiges festschnappen der Bank beseitigt die Probleme. Andere Geräusche wurden schon von Audihändlern behoben, ohne dass hier die genaue Ursache klar ist.

Quietschen am Lenkrad

Vor allem bei kalter Witterung kann es zu Quietschgeräuschen am Lenkrad kommen.

Quietschen / Knarren der Gurtschlösser beim Fahrer- & Beifahrersitz mit Leder- und Teillederausstattung

Je nach Sitzposition und Insassengröße schabt das Gurtschloss an der Seitenwange des Ledersitze und erzeugt dabei Geräusche. Das Gurtschloss besitzt eine Textilauflage auf der dem Mitteltunnel zugewendeten Seite, mittels einer weiteren solchen Klebeauflage auf der Sitzseite des Schlosses lassen sich die Geräusche vermeiden. Teilweise hilft auch eine Behandlung der betreffenden Lederfläche mit Pflegemitteln.

Quietschen beim durchfahren von Schlaglöchern

oder Unebenheiten, leider nicht direkt ortbar, denke es kommt von “hinten”, sorry für die schlechte Beschreibung, aber dieses Quietschen kann einen wahnsinnig machen, und ich hab bereits das komplett Fahrzeug leer geräumt und konnte es trotzdem nicht beseiten/orten. Edit von L30n: Bei mir war es die Plastikabdeckung, welche um die Heckscheibe ist.

Knarren der Mittelarmlehne vorne

Sowohl Leder als auf Stoffbezogen. Speziell bei Belastung, Berührung ist ein sehr nerviges knarzen zu vernehmen.

Ursache:

Plastikabdeckung unter der Mittelarmauflage reibt / arbeitet am Innenmaterial (Plastik auf Plastik), Verschluss der oberen Klappe.

Abhilfe:

In der Garantiezeit austauschen lassen, ansonsten Plastikabdeckung abnehmen und sparsam Filzband an sich berührenden Teilen verkleben. Silikonspray kann nie schaden.

 

Auch Interessent

Quitschen Klackern und Klappern Rückenlehne – A6 4F

Quitschen Klackern und Klappern Rückenlehne – A6 4F

Knarz-, Knack-, Klapper im Wageninnenraum - A6 4F
Knarz-, Knack-, Klapper im Wageninnenraum - A6 4F 1

Knacken bei Unebenheiten oder auch beim Bremsen oder auch bei grösseren Temperaturschwankungen durch die Klimaanlage. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben, eine Abhilfe kann der Fachhändler durch z.B. Austausch der Aluzierblenden erreichen falls diese schlecht oder mit Spannung verklebt wurden. Teilweise rühren Geräusche auch von der Führung des Handschuhfaches her und können vom Händler beseitigt werden.

Schreibe einen Kommentar